Social Media Neuigkeiten – Woche 11

Hallo zusammen!

Es ist mal wieder Zeit für die Social Media Neuigkeiten dieser Woche.

Facebook ändert die Event-Oberfläche

Facebook hat vor kurzem das Interface für die Erstellung von Veranstaltungen verändert. So sind Veranstaltungen nun viel einfacher zu erstellen und auf die Pinnwand der Events können nur noch diejenigen posten, die angegeben haben an der Veranstaltung teilzunehmen oder vielleicht teilzunehmen.

YouTube verändert seinen Algorithmus

YouTube hat in dieser Woche seinen Algorithmus verändert. Vorher waren die Vorschläge, die den Nutzern beim Ansehen eines Videos gemacht werden, davon abhängig, wie oft ein Video bereits angeklickt wurde. Nun ist dies davon abhängig,  welche Videos zu einer längeren Verweildauer der Nutzer auf YouTube beitragen.

Twitter kauft Posterous

Twitter hat die Bloggingplattform Posterous gekauft. Allgemein wird dies als Versuch von Twitter gesehen, sich eine nachhaltige Geschäftsbasis aufzubauen, da Twitter selbst bis auf die gesponsorten Tweets und die speziellen Firmenseiten  vergleichsweise noch recht wenig nachhaltige Einnahmen generiert.

Facebook integriert Werbung in deutschen Newsfeed

Auch deutsche Facebook-Nutzer bekommen nun in Ihrem Newsfeed Werbebeiträge gezeigt.  Die Werbung, die vorher als „gesponsorte Links“ in der rechten Spalte platziert war, fließt nun direkt in den Newsfeed der Nutzer mit ein.

 

Das war’s auch schon wieder für diese Woche. Bis die Tage!

-Dominik

 

Weiterführende Links:

Facebook Events Enhanced >> socialmediaexaminer.com

Facebook-Werbung jetzt auch in deutschen Newsfeeds >> t3n.de

 

 

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: